AKTUELLES

Corona-Teststation am Museum Folkwang ab 16. April

Ab dem 16. April können sich die Bürgerinnen und Bürger auch am Museum Folkwang, Eingang Kahrstraße (20), auf Corona testen lassen. Das von Medicare betriebene Testzentrum wird vor dem Karl-Ernst-Osthaus-Saal des Museums aufgebaut und ist von Montag bis Freitag von 8–18 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen von 10–16 Uhr geöffnet.

Termine können online über www.covid-testzentrum.de gebucht oder direkt vor Ort wahrgenommen werden. Die Besucherinnen und Besucher des Museum Folkwang haben so die Möglichkeit, Test und Ausstellungsbesuch miteinander zu verbinden. Seit dem 29. März ist ein negatives Testergebnis zusätzliche Voraussetzung für den Museumsbesuch.

Für den Besuch der Ausstellungen und der Sammlung des Museum Folkwang müssen Zeitfenster-Tickets online gebucht werden. Vor Ort müssen die Besucherinnen und Besucher ihr negatives zertifiziertes Testergebnis zusammen mit ihrem Ausweis vorzeigen. Zur Kontaktnachverfolgung kann die luca-App (kostenlos) genutzt werden. Das System bietet einen digitalen Kontaktdatenaustausch. Für Personen ohne App oder Smartphone steht weiterhin das Kontaktdatenformular zur Verfügung, welches ausgefüllt mitzubringen ist. Die allgemeinen, bislang gültigen Regeln zum Museumsbesuch wie Einhaltung der AHA-Regeln und das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung gelten weiterhin.

Zeitfenster-Tickets für den Besuch der Ausstellungen „2x Kippenberger. The Happy End of Franz Kafka's 'Amerika'“, „Timm Rautert und die Leben der Fotografie“ sowie den Besuch der Sammlung können unter https://museum-folkwang.ticketfritz.de erworben werden.